Linux auf CD-/DVD-R

Aktuelle Linux-Distributionen (Download-Versionen) auf CD-R im Tuxpost-Shop. Speziell Distributionen und Live-CDs aus den Bereichen Security (Forensik, soweit noch in D. legal), Distributionen für bestimmte Einsatzzwecke (Multimedia, Sysadmin-CDs) sowie Versionen mit sprachspezifischen Erweiterungen (Asien, CJK (China, Japan, Korea), Arabisch). Versand auf Rechnung per Post.

Eine kommentierte Übersicht der lieferbaren Distributionen erreichen Sie über den CD-Katalog, direkt zum Shop geht's über den Menüpunkt ISO-Shop.

Nicht ganz so trocken geht's bei Twitter @tuxpost und GnuSocial (StatusNet) zu.

Neue Linux-Distributionen im Shop

Deban 7.8
Debianvom 10.1.2015. Die ersten drei DVDs von Debian Linux 7.8 Wheezy incl. Live-rescue-CD (7.7.0, mit Paketen aus nonfree). In der 7.8 ändert sich der Kernel auf 3.2.65, dazu einige Sicherheitsupdates und Bugfixes. Ebenfalls erhältlich sind die beiden Update-DVDs »
Berry Linux 1.19
japanische Live-CD vom 8.1.2015 für i686 mit Support für Englisch und Japanisch, basiert auf Fedora 21. Installation auf Festplatte möglich »
Tails 1.2.2
Tailsvom 15.12.2014. The Amnesic Incognito Live System, live DVD bzw. Live-USB-Stick, deren Netzverkehr durch das Tor Netzwerk geleitet wird. Schwerpunkt liegt auf Datensicherheit. Mit aktuellem Tor-Browser 4.0.2 »
KaOS 2014.12
vom 24.12.2014, Arch-inspirierte rolling release Distribution mit KDE 4.14.3 »
Sparky 3.6
Sparkyvom 8.12.2014 und 4.1.2015, aktualisierte Versionen mit Razor-Qt-, LXDE, MATE- und Xfce-Desktop. Basiert auf Debian testing mit Stand vom 3.12., Linux kernel 3.16.0 (3.16.7), diverse Software kann aus eigenem Repository bezogen werden. Für Spielefreunde gibt eine 4GB-DVD mit dem Schwerpunkt Computerspiele »
Fedora 21
FedoraRothuts Community-Projekt mit diversen Varianten. Neu sind diesmal die Aufteilung in Server, Cloud und Workstation, diverse Desktops mit Gnome 3.14 (Workstation) oder KDE 4.14 u.v.m. »
Manjaro 0.8.11
Manjarovom 1.12.2014. Auf Arch Linux basierende "Rolling Release" Distribution mit einfacher Installation proprietärer Grafikkartentreiber, Multimediasupport, diverse Konfigurationstools. Xfce 4.11-Desktop oder KDE, Kernel 3.16 (weitere im Repository), Live-DVD »
Mint 17.1
Mintvom 30.11.2014 bis 8.1.2015 mit Cinnamon- oder MATE-Desktop, KDE oder Xfce, Live- und Installations-DVD mit Long Term Support bis 2019. Unterlage ist Ubuntu 14.04, kompatibel zu Paketen und Ubuntu-Repositories. Viele Aktualisierungen und Verbesserungen »